#38 Bzzzzt

Folge auf Spotify // Zeitangaben entsprechend

00:00 //
Stephan leitet trotz „Hallöchen“- und „wunderbar“-Verbot dreimal angesetzt ein und wäre in den 90ern wahrscheinlich als „Stephan Hallöchen“ neben Paul und Hulk Hogan in die Annalen des Wrestlings eingegangen. Wer kennt noch Brad „The Hitman“ Hart? Micha, der früher immer gern „Ring frei!“ geschaut hat. Stephan kennt nur noch einen „Leitermann“, vermischt die Erinnerungen aber auch mit Filmen. Es gibt die WWE und die UWW, nicht zu verwechseln mit MMA. Shawn Michaels und Razor Ramon haben mal ein Ladder-Match gemacht. Stephan dachte früher, das sei echt und war irritiert über die dramat(urg)ische Brutalität. Einer der Wrestler hat als Finishing-Move „die Schlange“ — artgerecht mit grüngelber Socke. // Stephan ist gesundheitlich etwas angeschlagen, Bonn ist quasi auch das Epizentrum des Corona-Virus! Micha hat eine elektrische Fliegenklatsche dabei, um Stephan, den Schmatzer (der Schiss hat) zu züchtigen, weil die Fans das auch nicht mehr aushalten. Im Erstversuch gibt’s blaue Funken und schwarze Stellen. Es ist aber anders als bei Ghostbusters. // Im Kinder-Chemie-Baukasten von damals war blaues Pulver zum Erbrechen drin. Stephans Mitschüler hat aus so einem Kasten mal Klobrillen mit selbstgebauten Krachern weggesprengt. // Wieviel Angst macht Corona? Micha sagt: Thema ist wahrscheinlich bald weg. //
21:13 //
Stephan war mal bei einem Prepper im Keller, der da einen „Katastrophenhaufen“ hatte. Als ob es mal nicht genug Pasta in den Regalen geben würde! Die Just-In-Time-Gesellschaft ist doch angewiesen auf 24/7 laufende Lieferketten. Stephan würde ggf. einfach fasten. Wieso hat Micha keinen Katastrophenhaufen? Wer hat überhaupt Platz für sowas? Stephan hat im Keller Karnevalskisten und Sonstiges und könnte bei einem landesweiten Stromausfall 2 Tage durchhalten. Plünderungen wären auch eher suboptimal. // Habibi-Funk-Song: Belbao — Casablanca Shuffle //
Stephan bekommt nach dem Dieter-Jingle eine gewischt („punktuell verbrannt“) und wird erinnert, dass Podcasts keine Live-Sendungen sind // +++Zart&Bitter-Spoiler +++ Stephan „spoilert“ die Serie Chernobyl („Tscherno Bül“), die das historische Ereignis im April 1986 sehr realistisch nacherzählt, die er sich auf DVD (!) ausgeliehen (!!) hatte. Grundsätzlich total spannend. Micha hat die Serie nicht gesehen, erinnert sich aber an die dazugehörige Folge von der Sendung mit der Maus. Das Kraftwerk „brennt“ heute übrigens nicht mehr, strahlt aber noch unter dem mittlerweile maroden Sarkophag. Die EU hat einen neuen Hangar mitfinanziert. Die Maßeinheiten von radioaktiver Strahlung sind unterschiedlich . Eine viel größere Katastrophe konnte verhindert werden, weil Freiwillige ihr Leben riskierten, um eine weitere Explosion und vier freiliegende Reaktorkerne zu verhindern. // Ist Röntgenstrahlung noch stärker als radioaktive Strahlung?
59:00 //
Wie lange ist die Halbwertszeit von Atommüll? Es gibt übrigens keine Endlager. Und auch keine Deponie für rückgebaute Atomkraftwerke. // In Chernobyl lebt jetzt ein Pilz, der von radioaktiver Strahlung lebt. Micha zweifelt. // Song: Fritz Kalkbrenner — Get A Life // Zart&Bitter, beste Fest&Flauschig-Kopie, wo gibt. // Micha erzählt von der Serie „Ein Engel auf Erden„, in der es in erster Linie um Hilfsbereitschaft und Mitgefühl ging. Ein grundsätzlicher Appell an die heutige Gesellschaft. In jeder Folge fuhr Engel Jonathan Smith mit seinem menschlichen Partner die Highways lang, um mit Höflichkeit, Nächstenliebe und göttlicher Fügung den Menschen zu helfen. Stephan sind das zu wenig spezielle sichtbare Superheldenskills. // Direkter Übergang zum 6-Millionen-Dollar-Mann, der mit Bionik ausgestattete Ex-Agent, dessen Supermoves in erster Linie mit „raffinierter“ Schnitt-Technik visualisiert wurden. // Wer kennt noch „Immer, wenn er Pillen nahm?“ Stephan hat immer nur A-Team geschaut („Nur Geballer! Nie stirbt einer!“), bei dem jede Folge gleich aufgebaut war. Demnächst evtl. Veöffentlichung von Stephans „Es sah so aus, als würden mir die Beine weggeschossen“-Jugendfilmdrehvideoexperiment auf Youtube. //
77:03 //
Micha hat sich dieses Jahr wieder was vorgenommen: KonzerteKonzerteKonzerte! Lollapalooza-Festival (Berlin, Rage Against The Machine Reunion!), welcher Drummer welcher Band hat eigentlich immer mit dem Rücken zum Publikum gespielt? Der von Slipknot spielt auch mal kopfüber. Außerdem: Luxemburg (Gojira), Köln (Helmet), Oberhausen (Your Demise), Summerblast in Trier — die Z&B-Meet&Greet-Metal-Tour! // Wann kommt eigentlich die 6-Städte-6-Kneipen-Zart&Bitter-Tour mit eventuell Gästen? Stephan ist noch nicht bereit, mochte aber das Helge Schneider-Konzert neulich. // Micha entschuldigt sich für eine verunglückte Kartenverteilungsaktion an Karneval, freut sich aber dafür sehr über seinen neuen Eierkocher von 1977. Stephan hat mal in einer alten Wohnen seine Eier nach Ampelturnus gekocht. // Einzigartiges Gefühl, wenn man wieder in alten Wohnungen oder Klassenzimmern ist. // Song: The KVB — Again and Again
92:43 //
Man wird immer professioneller im Ablauf. // Man war zuletzt gemeinsam im Kino. 1917. (Zwischengeräusch: Jagd auf Stephan mit dem „Schläger“) Klare Empfehlung, u.a. aufgrund der visuellen Umsetzung. Micha mag Filme, die zurückgenommen sind. Er hat außerdem noch die preisgekrönte Gesellschaftssatire Parasite gesehen, leider nicht im O-Ton. Empfehlung mit Einschränkung. Klare Empfehlung aber für Knives Out und Der Leuchtturm (darf man Filme empfehlen, obwohl man sie noch nicht gesehen hat?). // Stephan findet elektrischen Fliegenklatschen super, hat eine Anekdote aus einem Straßencafé parat. Aber Achtung! Hornissen stehen unter Naturschutz! Kurze Erinnerung an die horny Hornissen aus der ersten Folge // Stephan hat Systemsprenger gesehen und ist beeindruckt von der Schauspielleistung des Kindes. Es wird auch auf Ursachen (Missbrauch, fehlende Bezugspersonen) eingegangen. Was nimmt Stephan für sich als Vater daraus mit? Appell: Vertrauensperson für Kinder mit Durchstehpotential sein ist o ber wich tig! //

Baldige Rückkehr angekündigt.
Keine Suche nach dem Outro (!)

Bis dann, ciao!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s