#47 Crime Stories VIII

Folge auf Spotify // Zeitangaben entsprechend

00:00 //
Neues Intro, neuer Einstieg. //
Biografie des musikalischen, in der Kirche engagierten Ulrich Schmücker, der ein Jahr während des Vietmankriegs in den Staaten lebte und in Berlin studierte. Als Antifaschist trat er der Bewegung des 2. Juni bei. Bevor ein Anschlag auf das türkische Konsulat in Bonn ausgeübt werden kann, wird er mit zwei weiteren Komplizen verhaftet. In Untersuchungshaft beginnt er zu zweifeln — und lässt sich vom Verfassungsschutz unter dem Decknamen „Kette“ akquiriert. Er taucht unter, gründet mit seiner Mitbewohnerin eine Familie. Aufgrund der Verkettung verschiedener Ereignisse gerät Schmücker unter Verdacht, ein Spitzel unter Linksradikalen zu sein. Da er immer noch per Haftbefehl wegen offener Restschuld gesucht wird, aber vorab aus der Haft entlassen wurde, wird er nun auch von Genossen verfolgt. Trotz bitte um Unterstützung und eine Waffe greift der Verfassungsschutz greift nicht ein. // Ulrich Schmücker wird mit einem Kopfschuss im Grunewald hingerichtet, kurz nachdem der Verfassungsschutz seine Überwachung und Beobachtung von Schmücker eingestellt hat. //
8:52 //
Bei dem Fall handelt es sich um einen der größten deutschen Justizskandale, der bis heute nicht aufgeklärt ist. Man vermutet, Schmücker ist von GenossInnen umgebracht worden. // Stephan geht das Thema historisch an. // Unverurteilte Verdächtige zu akquirieren ist schon fragwürdig. // Warum wollte sich Schmücker eine Waffe organisieren? Um seinen VS-Kontaktmann zu töten, um zu beweisen, dass er noch im Sinne der GenossInnen handelte? // Schmücker durfte aufgrund Zugehörigkeit zum VS auf keinen Fall in der „Szene“ auffliegen – die anderen V-Männer mussten geschützt werden. Vielleicht also ein Bauernopfer des VS? //
26:42 //
Plot-Twist: Michas Vater und Onkel kannten Ulrich Schmücker! Man hat gemeinsam musiziert \o/  // Der Schock für Schmücker kam wohl in den Staaten im Umgang mit Befürwortern des Vietnamkriegs. // Er ging vermutlich deshalb auch nach Westberlin, um den Wehrdienst zu umgehen. // Funfact: Gerichtsreporter war Stefan Aust // Exkurs: Rudi Duttschke vs. Benno Ohnesorg – wer wurde von diesem ideologischen Nazi umgebracht? Micha stellt klar. War das Mord oder nicht? Daraus resultierte jedenfalls die Wut gegen das „Schweinesystem“ // Zurück zum Prozess: Staatsanwaltschaft und VS haben anscheinend die Aufklärung der Prozesse aktiv behindert — es gab bis heute keine rechtskräftige Verurteilung. Der letzte Prozess begann 1990. //
42:00 //
Der Verfassungsschutz ist reformierungsbedürftig. Nicht erst seit Maaßen. // Stephan hätte Vertrauen in den VS. // Erst zum dritten Prozess wurde Schmückers Kontaktmann Grünhagen aka Rühl enttarnt, der unter mysteriösen Gründen von der Bildfläche verschwunden war. // Deutscher Herbst war übrigens 1977 // Noch ein Plot-Twist: Stephan hat mit den Schleyer-Kindern im Sandkasten gespielt! // Man klärt die Benefits früherer Arbeitnehmerverhältnisse. Wann genau startet „Unterdrückung“ bzw. Ausbeutung? Das Schweinesystem hat Stephan zumindest voll im Griff // Stephans eine Sache noch: Kommune 1 mit Rainer Langhans und Uschi Obermeier war wohl das bekannteste Gegenkonzept zu damaligen Konventionen. Hat Rainer trotzdem Leberwurstbrot gegessen? // Man klärt noch kurz den Kupplungsparagraf. // Wer hat den Zentralrat der umherschweifenden Haschrebellen gegründet? Stephan reißt kurz die Haschisch-Markterschließungsgeschichte in Deutschland ab. Alkohol war als Elterndroge verpönt. // Wer kennt eine komplett anti-autoritär erzogene Person? Brauchen Kinder Regeln oder Begleitung?
56:17 //
Song aus den 60ern von Barry McGguire – Eve Of Destruction: Großer Protestsong gegen Vietnamkrieg, gegen alles. War ein One-Hit-Wonder — so wie Zart&Bitter //

Mit dem Song langsam raus.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s